Neu in Palma: Santosha Eco Café

Slow Food, frische saisonale Gerichte, knackige Salate und köstliche Kuchen: In diesem „Eco Café“ – unserem Restaurant-Tipp des Tages – wird mit Liebe gekocht.

homemade bread with tomato and poached eggEinen warmen, herzlichen Ort wollen sie schaffen, ein Café und Restaurant für Leib und Seele zugleich. Wer das am 1. Januar 2016 eröffnete Santosha Eco Café in der Carrer del Metge Matas in Palma betritt, kann sich davon überzeugen, dass der Plan dieses Familienunternehmens aufgeht.

Im Mittelpunkt stehen hier die irischen Schwestern Ruth und Ursula Scott, sowie der Israeli Eran Gindi – ehemaliger Superyacht-Skipper und Ehemann von Ruth. Letztere arbeitete schon in Sternerestaurants und auf Segelyachten, und ist im Santosha hauptsächlich verantwortlich für die Küchenphilosophie und deren Umsetzung: Slow Food, lokale Produkte aus ökologischem Anbau und frische saisonale Küche stehen im Mittelpunkt.

Rohkost-SalatDie Tagesgerichte – Suppen, Salate, Hauptgerichte mit oder ohne Fleisch – kosten zwischen fünf und zehn Euro. Zum Frühstück gibt es selbst gemachtes Müsli oder Vollkornbrot mit pochierten Bio-Eiern, Tee, Kaffee, Schokolade oder Zucker stammen aus Fair-Trade-Handel, bei den selbst gebackenen Kuchen und Torten unterstützt die Mutter der Mädchen das Team.

Eine große Spielecke für Kinder gibt es auch, außerdem arbeiten die Inhaber an einem Konzept für kulinarische Filmabende.  Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

Santosha Eco Café, Calle Metge Matas 2, Palma, Tel.: 971-72 37 01, www.santoshapalma.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *